Lexikon der Mennoniten in Paraguay - Fundación de Cooperación Vecinal - Chaco            
Vorwort > F > Fundación de Cooperación Vecinal - Chaco            
Navigation

News

Fundación de Cooperación Vecinal - Chaco            

Fundación de Cooperación Vecinal – Chaco ist der Name einer Stiftung, die 1987 durch Beschluss der Generalversammlung der damaligen Sociedad Civil Cooperativa Colonizadora >FERNHEIM gegründet wurde. Bekannter ist die Stiftung unter dem Kürzel des kompletten Namens “Cove Chaco”.
Laut Gründungsprotokoll sind alle Mitglieder der Kooperative Fernheim auch Mitglieder dieser Stiftung, ihr Direktorium setzt sich aus 13 Mitgliedern zusammen. Als Ziel dieser Stiftung wird angeführt: Soziale Aktivitäten karitativer und gemeinnütziger Art unter den bedürftigen Bewohnern innerhalb und in der Umgebung der >Kolonie Fernheim durchzuführen.
Die erste größere Herausforderung dieser Stiftung war die Organisation und Gründung des Dorfes Villa Choferes del Chaco mit Vergabe der Titel für die Grundstücke und Eingliederung in die Gemeinde Mcal. Estigarribia.
Von den insgesamt 321 zur Verfügung stehenden Grundstücken sind 242 an Eigentümer vergeben, davon haben 55 bereits einen legalen Titel (September 2006).
Heinrich F. Wiens

   
Login
< TOP >