Vorwort > G > Glaubenskonferenzen
Navigation

News

Glaubenskonferenzen

Glaubenskonferenzen sind Versammlungen, zu denen sich Glieder der verschiedenen mennonitischen Gemeinden und Gemeinderichtungen treffen. Dort werden Glaubensthemen von allgemeinem Interesse behandelt. Es wird auf Nöte, Herausforderungen und besondere Fragen eingegangen, um sich da gemeinsam zu beraten, auszutauschen und zu erbauen. Diese Konferenzen finden in der Regel jedes zweite Jahr statt, wozu dann jeweils eine der beteiligten Gemeinden einlädt.
Eduard T. Friesen
Peter P. Klassen: Die Mennoniten in Paraguay. Reich Gottes und Reich dieser Welt. 2. erweiterte Auflage. Bolanden-Weierhof: Mennonitischer Geschichtsverein e.V., 2001, S. 425; Oskar Wedel: Mennoblatt 54 (1983) 21, S. 6; Jakob P. Siemens: Mennoblatt 55 (1984) 1, S. 6; Erich Giesbrecht: Mennoblatt 62 (1991) 14, S. 2; Peter Wiens: Mennoblatt 63 (1992) 14, S. 3; Peter P. Klassen: Mennoblatt 57 ( 1986) 17, S. 4; Willy W. Dueck: Mennoblatt 54 (1983) 24, S. 3.

   
Login
< TOP >